Ferien Polen
Urlaub in Polen
Ferien Polen Ferienhaus Polen
Entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus aus unserem Angebot und verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub an der Ostsee.
Häuser in dem Ort
Rowy

Ortschaft Rowy, in der Nähe von dem Slowinski Nationalpark. Die Ortschaft Rowy wurde zum ersten Mal im Jahr 1282, damals noch als Roune erwähnt. Seit ihrer Gründung war Rowy eine von dem slawischen, mit Kaschuben verwandten Volk bewohnte Fischersiedlung.

Im XIV Jahrhundert war diese Ortschaft wahrscheinlich ein der Stützpunkte der Gebrüder Witalski, der später von den Kreuzrittern geschlagenen Piraten. In anderen Schriften wird aber bewiesen, dass im Jahre 1350 die Siedlung der Heringsfischerfamilie Bartowicz gehörte. Aus dem Jahr 1390 kommt der authentische Text vom Ritter von Lancaster – Henrik Derby (dem späteren König von England) in dem Rowy erwähnt wurde. Der Ritter besuchte die Siedlung auf dem Weg nach Danzig. Als Ziel der Reise wird die Hilfe den Kreuzrittern, die damals Wilnus belagerten angegeben. Die Reise wurde aus unbekannten Gründen in Rowy unterbrochen. Zu dieser Zeit gehörte die Siedlung den Kreuzrittern.
Im Anlegeplatz von Rowy ankerten viele ausländische Schiffe. Dies bestätigt die Anwesenheit von Gräbern der Matrosen mehreren Nationalitäten, die sich zahlreich auf dem damaligen Kirchenfriedhof befinden. Manche aus dem Anfang des XVIII Jahrhunderts. Diese Jahre waren auch die Zeit des Aufblühens der Siedlung. 1784 wohnten hier 26 Familien. Während der Teilung Polens gehörte Rowy den Preußen.

Urlaub in PolenSeit Jahrhunderten gibt es Sagen, die über die Gründung von Rowy berichten. Unter anderem über die Piratenvergangenheit der Siedlung. Eine der Legenden erzählt, dass die Geschichte den Piratenräuber in Rowy begonnen hatte. ( mehr zur Legende)
Die andere Legende sagt, dass Rowy von den Flüchtlingen aus Insel Wollin, die im XI Jahrhundert von Dänen und Wikinger angegriffen wurde gegründet wurde.

Einer alte Kirchenchronik erwähnt eine Geschichte von der Schaluppe, die einer Nacht am Ufer von Rowy anlegte. Ein geheimnisvolles Paar: ein Mann in gelbem Wams und ein wunderschönes Mädchen stiegen aus dem Boot aus. Ihre Genossen weckten den Priester und zwangen Ihn das Paar zu trauen. Mann erzählte: der Bräutigam war der schwedische König Gustav Adolf selbst. Historisch gesehen konnte die Geschichte wirklich in den 20-gen Jahren des XVII Jahrhunderts passieren.

Rowy liegt am offenen Meer, von schönen Kiefernwäldern umgeben. Das bildet sehr gutes Mikroklima und hervorragende Bedingungen für Erholung und die Touristik. Die unmittelbare Nachbarschaft zu Slowinski Nationalpark macht die Lage der Ortschaft noch attraktiver.
Rowy auf der Karte.


Ferienhaus PolenSehr interessant und reizvoll sind die strecken der Kliffküste (westlich von Rowy) und die Wanderdünen (östlich von der Ortschaft) – die Hauptattraktion des Slowinski Nationalparks. Am wichtigsten aber ist die sehr nahe Entfernung von jedem Ort in Rowy zu schönem und breitem Sandstrand – einige Minuten zu Fuß. In Rowy gibt es 360 feste Einwohner, die sich hauptsächlich mit Fischern beschäftigen.
© 2012 OstSeeFerien-Polen.de | Ferienhaus Polen - Die private Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ostsee Polen.

Rowy